Garten - Steine - Feuer
Garten - Steine - Feuer 

Kontakt - Impressum

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
 

Garten - Steine - Feuer
Johann Groß
Alte Oberbiberger Str. 22a
82041 Oberhaching

Kontakt:
Telefon: +49 160 5804251 +49 160 5804251
Telefax: +49 89 625 24 30
E-Mail: info@gross-oberhaching.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE154539307

Bildmaterial:

© Johann Groß
 

Disclaimer

 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte  auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben  hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot kann Links zu externen Webseiten Dritter enthalten, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine

Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unter-liegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf  eine  Urheberrechtsverletzung aufmerksam

werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

 

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Mit nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick verschaffen, wie wir mit Ihren Daten umgehen, die wir im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Leistungen bei Ihnen erheben. Zudem möchten wir Sie über Ihre Datenschutzrechte informieren. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet, und wie sie genutzt werden, hängt von den jeweils in Anspruch genommenen Leistungen ab.

 

Verantwortlicher, Art. 4 Ziffer 7 DSGVO

Der für die Verarbeitung Ihrer Daten Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Ziffer 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die

 

Johann Groß

Garten – Steine – Feuer

Alte Oberbiberger Straße 22a

82041 Oberhaching 

 

Was sind „personenbezogene Daten“?

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Person, die Rückschlüsse auf Ihre Identität zulassen, z.B. Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre Telefonnummer. Informationen, die keine Rückschlüsse auf eine bestimmte oder bestimmbare Person zulassen, fallen nicht darunter.

 

Umfang der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

In unserem Unternehmen

 

Wir erheben Daten im Zusammenhang mit der Anbahnung, dem Abschluss und der Erfüllung von Verträgen, die wir mit Ihnen schließen. Diese werden bei uns ge-speichert und für die Beantwortung von Anfragen, Erfüllung von Verträgen und zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen genutzt.

 

Auf unserer Webseite

- Kontaktaufnahme per Mail oder Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbe-wahrungspflichten bestehen.

 

- Besuch unserer Internetseite

Beim rein informatorischen Besuch unserer Internetseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

IP-Adresse

Browsertyp/ Browserversion

verwendetes Betriebssystem

Referrer URL

Hostname des zugreifenden Rechners

Uhrzeit der Serveranfrage

 

- Cookies

Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden, und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Um den Einsatz von Cookies zu unterbinden, können Sie Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

 

Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten personenbezogene Daten gemäß den Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

 

a) Zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO)

Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage hin erfolgen. Der Zweck der Maßnahme richtet sich vorrangig nach dem konkreten Produkt. Weitere Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie daher den betreffenden Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

 

b) Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO)

Im Rahmen gesetzlicher Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten (z.B. nach der Abgabenordnung) sind wir verpflichtet, geschäftliche Unterlagen aufzubewahren und im Rahmen von Prüfungen vorzulegen.

 

c) Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO)

Über die Nutzung zur eigentlichen Vertragserfüllung hinaus kann es erforderlich sein, Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten zu verarbeiten, z.B.

  • Gewährleistung der IT-Sicherheit unseres Systems
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

-    Werbung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben

 

d) Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)

Für bestimmte Zwecke benötigen wir Ihre Einwilligung. Eine Verarbeitung findet insoweit nur statt, wenn Sie diese Einwilligung ausdrücklich erteilt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor Zugang des Widerrufs.

 

 

e) Verarbeitung im Auftrag (Art. 6, 28 DSGVO)

Wir verarbeiten Daten im Auftrag unserer Kunden auf Grundlage schriftlicher Verträge zur Auftragsverarbeitung.

 

Empfänger der Daten

Daten werden an öffentliche Stellen übersandt, soweit wir hierzu aufgrund einer gesetzlichen Regelung oder behördlichen Maßnahme verpflichtet sind.

 

Übermittlung von Daten in ein Drittland

An Empfänger mit Sitz außerhalb der EU und des EWR übermitteln wir grundsätzlich keine Daten. Soweit dies in Einzelfällen erforderlich ist, erfolgt eine Übermittlung nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung oder soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder gestattet ist.

 

Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich so lange, wie die Speicherung für die Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten hierfür nicht mehr erforderlich, werden sie regelmäßig gelöscht. Eine Löschung erfolgt nicht, soweit

Handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen,

Daten zum Nachweis von Forderungen aus dem Vertragsverhältnis erhalten bleiben müssen, im Rahmen der regelmäßigen Verjährungsfrist (3 Jahre, § 195 BGB).

 

Soweit eine Löschung nach vorstehendem Satz nicht erfolgt, werden die Daten gesperrt. Die Erforderlichkeit wird bei uns in jährlichen Abständen geprüft.

 

Sicherheit Ihrer Daten

Wir treffen alle angemessenen technisch-organisatorische Maßnahmen, um den Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten.

 

Ihre Datenschutzrechte

Als „betroffene Person“ haben Sie das Recht auf

  • Auskunft nach Art. 15 DSGVO
  • auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO
  • auf Löschung nach Art. 17 DSGVO
  • auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
  • auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht
  • auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.

 

Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Sie sind gesetzlich nicht verpflichtet, uns Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, brauchen wir Ihre Kontaktdaten (z.B. Name und Mailadresse), um Ihnen antworten zu können. Wenn Sie mit uns Verträge schließen wollen, ist es erforderlich, dass Sie uns diejenigen Daten mitteilen, die für die Erbringung unserer Leistungen benötigt werden. Ohne diese Daten ist eine Nutzung unserer Leistungen nicht möglich, und können wir keinen Vertrag mit Ihnen schließen.

 

Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Eine Automatisierte Entscheidungsfindung und/oder Profiling im Sinne von Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO finden nicht statt.

 

Datenschutzbeauftragte/r

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Thema Datenschutz haben,
senden Sie uns eine E-Mail an info@gross-oberhaching.de

 

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Regelungen unserer Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen. 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1.Grundsätze

 

1.1. Angebote

 

Der Anbieter hält sich an das Angebot vier Wochen nach Angebotsabgabe gebunden.

 

1.2. Vertragsgrundlagen

 

Für die Ausführung der vertraglichen Leistungen nach Art und Umfang gelten als Vertragsgrundlagen in der Reihenfolge der nachfolgenden Aufstellung

das Leistungsverzeichnis

die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Johann Groß Garten-Steine-Feuer

die VOB / Teil C "Allgemeine Technische Vorschriften für Bauleistungen

die VOB / Teil B "Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen.

 

1.3. Ausführung

 

Die Ausführung der Arbeiten von Johann Groß richtet sich nach dem zugrundeliegenden Vertrag und erfolgt nach den anerkannten

Regeln der Technik, wie sie unter anderem aufbauend auf der Verordnung über die Berufsbildung im Gartenbau in der Verdingungsordnung für Bauleistungen (VOB, Teil C) "Allgemeine Technische Vorschriften für Bauleistungen" festgelegt sind. Dabei

ist die Fertigstellungspflege zum Beispiel nach DIN 18916 und DIN 18917 nach Art und Umfang und Dauer gesondert zu vereinbaren.

 

1.4. Vergütung

 

Durch die vereinbarten Preise werden alle Leistungen abgegolten, die nach den Ziffern 1.2 genannten Vertragsgrundlagen und der gewerblichen Verkehrssitte zur vertraglichen Leistung gehören. Erhöhen oder ermäßigen sich zwischen Vertrags-abschluss und Abnahme die tariflichen oder ortsüblichen Löhne oder Akkordsätze und/oder die Sozialabgaben und Steuern sowie die Preise für Baustoffe, Bauteile, Betriebsmittel, Pflanzen, Saatgut, Frachten u. ä., sind diese Erhöhungen in nachgewiesener Höhe zu vergüten und Ermäßigungen entsprechend weiterzugeben, sofern zwischen Vertragsabschluss und Abnahme mehr als vier Monate liegen.

Dies gilt auch bei einer vereinbarten Pauschalvergütung, wenn zwischen Vertragsabschluss und Abnahme mehr als vier Monate liegen.

 

2. Ausführungsunterlagen

 

Die zur Ausführung erforderlichen Unterlagen wie Leistungsverzeichnis, Lage und Werkpläne o.ä. werden vom Auftraggeber rechtzeitig unentgeltlich in ausreichender Anzahl zur Verfügung gestellt. Leistungen hierzu wie Gutachten, Berechnungen, Zeichnungen, Leistungsbeschreibungen und dergleichen, zu denen der Auftragnehmer beauftragt wird, werden dem Auftraggeber gesondert berechnet, sofern im Vertrag nichts anderes vereinbart ist bzw. nach gewerblicher Verkehrssitte üblich ist.

 

3. Lagerplätze und Anschlüsse

 

Die zur Ausführung der Leistungen erforderlichen Lagerplätze und Anschlüsse (Baustrom, Bauwasser u.ä.) werden vom Auftraggeber auf der Baustelle unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Bauwasser und Baustrom kann vom Auftragnehmer in der für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Menge unentgeltlich entnommen werden.

 

4. Fertigstellungsfristen

 

Die vorgesehenen Fertigstellungsfristen sind bei Vertragsabschluss gemeinsam festzulegen.

 

5. Abnahme

 

Die Fertigstellung der Leistung wird dem Auftraggeber schriftlich angezeigt. Wünscht der Auftraggeber eine Abnahmebesichtigung, so hat der diese innerhalb von 12 Werktagen gemeinsam mit dem Auftragnehmer durchzuführen. Wird keine Abnahme verlangt, so gilt die Leistung als abgenommen mit Ablauf von 12 Werktagen nach der schriftlichen Meldung über die Fertigstellung der Leistung. Hat der Auftraggeber die Leistung oder einen Teil der Leistung in Benutzung genommen, so gilt die Abnahme nach Ablauf von 6 Werktagen nach Beginn der Benutzung als erfolgt, wenn nichts anderes vereinbart ist.

Vorbehalte wegen bekannter Mängel hat der Auftraggeber sofort bei deren Bekanntwerden (insbesondere bei Teilen der Leistung, die durch die weitere Ausführung der Leistung der Prüfung entzogen werden), sonst spätestens jedoch bei der Abnahme schriftlich geltend zu machen. Mit der Abnahme geht die Gefahr auf den Auftraggeber über, sofern dieser sie nicht schon vorher nach VOB §7 trägt.

Werden gegebenenfalls Teile des Vertrages und/oder seiner Vertragsgrundlagen nichtig, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Teile nicht berührt.

 

6. Gewährleistung

 

Der Auftragnehmer übernimmt die Gewähr, dass seine Leistung zur Zeit der Abnahme ordnungsgemäß ausgeführt ist, den anerkannten Regeln der Technik entspricht und nicht mit Fehlern behaftet ist, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen oder dem nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder mindern. Für Baustoffe, Bauteile, Pflanzen und Saatgut die vom Auftraggeber geliefert werden, wird vom Auftragnehmer keine Gewährleistung übernommen. Dies gilt auch für Setzungsschäden, die aus Erdarbeiten anderer Auftragnehmer herrühren. Auf erkennbare Mängel hat der Auftragnehmer den

Auftraggeber hinzuweisen.

 

7. Abrechnung

 

7.1 Feststellung der Lieferungen und Leistungen

 

Die zur Abrechnung der Leistung und/oder Lieferungen erforderlichen Feststellungen (Aufmasse) sind vom Auftraggeber und Auftragnehmer gemeinsam vorzunehmen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Garten - Steine - Feuer